Aufbereitungsanlage

Unsere Aufbereitungsanlage


Unsere Aufbereitungsanlage besteht aus:

  • einem Filter
  • einer UV-Röhre (zur Abtötung von Keimen)
  • Zuführung Natronlauge (zur Anhebung des ph-Wertes)
  • Die Möglichkeit der Zuführung Chlor (zur Abtötung von Keimen als Depotwirkung, derzeit nicht eingesetzt!)
  • Zwei Wasseruhren und einer elektronischen Steuerung


Die Komponenten sind mehrheitlich von Fa. Juno und wurden von unserem Installateur Danny Hubertz installiert.

Warum haben wir diese Kombination gewählt?


Nach einem Vergleich der Komponenten am Markt erschien uns diese Lösung für unsere Wasserversorgung richtig dimensioniert. Die Beratung im Vorfeld war gut. Das Preis-/Leistungsverhältnis erschien uns in Ordnung und vor allem glauben wir, dass wir auch in der Lage sind, diese Anlage in Betrieb zu nehmen und in Betrieb zu halten.

Der Filter


Ein Feinfilter, der das Rohwasser ständig filtert und zur Spülung von Hand bewegt wird und sich durch den Eigendruck des Wassers selbst reinigt. Das Wasser, das zur Reinigung verwandt wird, wird während der Spülung aufgefangen und dann in den Abfluss gegeben.


Die UV-Röhre


Eine UV-Röhre, die durch den Einsatz von UV-Licht, das um sie strömende Wasser von Keimen reinigt, in dem die Keime abgetötet werden.

Hierzu muss das Wasser ziemlich klar sein, was bei unserem sehr guten Wasser überhaupt kein Problem ist.


Die Zuführung Natron-Lauge


Da unser Wasser einen leicht zu niedrigen ph-Wert hat, heben wir den ph-Wert durch eine geringe Zugabe von 5%-iger Natronlauge in den gesetzlich geforderten Wert an.